Gestaltungen rund um den Nießbrauch

Seminarinhalt

Nießbrauch im betrieblichen Bereich

  • Nießbrauchsgefahren bei Einzelunternehmen und Verpachtungsbetrieben
  • Nießbrauch an einem KG-Anteil (neues BMF-Schreiben)
  • Nießbrauch aus schenkungsteuerlicher Sicht
  • 13a ErbStG-Vergünstigungen für den Zuwendungsnießbraucher (ErbStR 2019)
  • Probleme mit dem Nießbrauch bei Betriebsaufspaltung

Nießbrauch an Grundstücken

  • Kurzer zivilrechtlicher Überblick
  • Zuwendungsnießbrauch als Gestaltungsmodell
    • Unterhaltszahlungen
    • Entgeltliche Bestellung
    • Weiterübertragung oder Ablösung des Nießbrauchs durch Rente
  • Vorbehaltsnießbrauch
    • Übernahme von Schulden bei Einräumung des Nießbrauchsrechts
    • Zweifelsfragen zur Kostentragung
    • AfA-Berechtigung
    • Ablösung eines Vorbehaltsnießbrauchs
  • Nießbrauch aus schenkungsteuerlicher Sicht
    • Zuwendungsnießbrauch
    • Vorbehaltsnießbrauch als Quasi-Gegenleistung
    • Gutachternachweis zur Steuerminimierung
    • Auswirkungen von aufschiebend bedingten Nießbrauchsrechten

Nießbrauch an Kapitalvermögen

  • Vorbehaltsnießbrauch an GmbH-Anteil
  • Zuwendungsnießbrauch nicht anzuerkennen

Grunderwerbsteuerliche Probleme

  • Nießbrauch als Bemessungsgrundlage bei der Grunderwerbsteuer
  • Befreiungsvorschriften

Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater
Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater