Überblick über die Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019
kompakt

Seminarinhalt

brandaktuell

Begünstigungsvorschriften für das Produktivvermögen

  • Begünstigungsfähiges Vermögen, insbesondere GmbH-Anteile
  • Abgrenzung des Verwaltungsvermögens zum begünstigten Vermögen
  • 90%-Test
  • Altersversorgungsansprüche
  • Rückausnahme beim Grundbesitz
  • Probleme mit den Finanzmitteln
  • Schuldenzuordnung aus Verwaltungssicht
  • Umgliederung in unschädliches Verwaltungsvermögen
  • Ausschluss bei der Schuldenverrechnung
  • Transparenzprinzip
  • Gewährung der Verschonungsabschläge
  • Gleitender Abzugsbetrag
  • Investitionsmöglichkeiten und Sonderabschlag für Familienunternehmen
  • Verschonungsbedarfsprüfung
  • Lohnsummenregelung
  • Probleme bei den Behaltensregelungen, insbesondere bei der Entnahmebegrenzung

Bewertungsprobleme im betrieblichen Bereich

  • Ermittlung des Durchschnittsertrags
  • Neue Sonderregelungen für die Bewertung von GmbH-Anteilen
  • Aufteilung des Unternehmenswerts bei Personen- und Kapitalgesellschaften

Neuerungen im Privatbereich

  • Änderungen bei der Bewertung von Grundstücken
  • Zinsproblematik bei Verwandtendarlehen
  • Pflichtteilsansprüche: Wie kann Erbschaftsteuer gespart werden?
  • Basiswert
  • Probleme mit verdeckten Gewinnausschüttungen und verdeckten Einlagen
  • Überhöhte Gewinnbeteiligungen
  • Erstattungszinsen
  • Bürgschaftsübernahme
  • Verfahrensrecht

Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater
Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater