Grundlagen der Erbschaftsteuer

Seminarinhalt

Steuerpflichtige Erwerbe

  • Erwerb von Todes wegen, Erbanfall, Vermächtnis, Pflichtteilsanspruch
  • Erbauseinandersetzung, Teilungsanordnung
  • Verträge zugunsten Dritter
  • Vor- und Nacherbschaften
  • Güterstände einschließlich „Güterstands-schaukel“
  • Schenkungen unter Lebenden
  • Gemischte Schenkung, Schenkung unter Auflage
  • Persönliche Freibeträge, besonderer Versorgungsfreibetrag
  • Zusammenrechnung mehrerer Erwerbe (§ 14 ErbStG)

Steuerbefreiungen

  • Steuerbefreiungen allgemein
  • Steuerbefreiung des Familienheims
  • Abzug der sog. Überlast bei Baudenkmälern

Verschonungsregelungen für begünstigtes Vermögen

  • Begünstigungsfähiges Vermögen mit 90 %-Test
  • Abgrenzung zwischen Verwaltungsvermögen und begünstigtem Vermögen
  • Abzug von Schulden
  • Vorsicht bei jungem Verwaltungsvermögen und jungen Finanzmitteln
  • Regel- und Vollverschonung
  • Lohnsummen- und Behaltensregelungen
  • Abschlag für Familienunternehmen
  • Reinvestitionsklausel
  • Eingeschränkte Begünstigungen für Großerwerbe

Bewertungsfragen

  • Bewertung von Grundstücken
  • Bewertung des Betriebsvermögens: Vereinfachtes Ertragswertverfahren und Substanzwert
  • Aufteilung des Betriebsvermögens bei Personengesellschaften
  • Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften
  • Gutachternachweis

Sonderfälle

  • Nießbrauchsgestaltungen
  • Übertragung gegen Rente
  • Ausschlagung einer Erbschaft als Gestaltungsmittel
  • Zusätzlicher Freibetrag auf Grund einer Zugewinnausgleichsforderung

Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater
Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater