Liquidationsbesteuerung der GmbH
Gesellschafts- und Gesellschafterebene

Seminarinhalt

Gesellschaftsrechtliche Grundlagen

  • Auflösung der GmbH
  • Ablauf der Liquidation


Rechnungslegung/Offenlegung bei Liquidation

  • Jährliche Rechnungslegung während der Liquidation
  • Aufzustellende Bilanzen im Liquidationszeitraum
  • Offenlegung während der Liquidation


Besteuerung auf Gesellschaftsebene

  • Besteuerungszeitraum und Schlussbesteuerung nach § 11 KStG
  • Nicht getilgte Verbindlichkeiten/Rückstellungen in der Liquidations-Schlussbilanz
  • Auslagerung von Pensionsverpflichtungen vor einer Liquidation
  • Besteuerung des Liquidationsgewinns, Vermögensverteilung und Schlussauskehrung

Besteuerung auf Gesellschafterebene

  • Aufspaltung der Liquidationsraten
  • Abgeltungsteuer, Teileinkünfteverfahren und Steuerfreiheit
  • Antragsbesteuerung nach § 32d Abs. 2 Nr. 3 EStG
  • Rückzahlung des steuerlichen Einlagekontos (§ 17 EStG)
  • Insolvenzbedingter Untergang der Beteiligung


Sonderprobleme

  • Nachträgliche Schuldzinsen nach Wegfall der Beteiligung
  • Inanspruchnahme aus Bürgschaften bei Insolvenz
  • Ausfall von Gesellschafterdarlehen und nachträgliche Anschaffungskosten
  • Zeitpunkt der Berücksichtigung von Auflösungsverlusten nach § 17 EStG
  • Auswirkungen auf die Bewertung der GmbH-Anteile


Praxisfall


Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater
Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater