Auslandssachverhalte in der Umsatzsteuer

Seminarinhalt

Innergemeinschaftliche Lieferungen

  • Voraussetzungen und Nachweise
  • Praxisbeispiele

Innergemeinschaftliches Verbringen

  • Voraussetzungen
  • Konsignationslager – Aktuelles

Innergemeinschaftlicher Erwerb

Update Reihengeschäfte:
Qualifizierung von grenzüberschreitenden Reihengeschäften mit Beispielen

Dreiecksgeschäfte

Ausfuhr ins Drittland sowie Einfuhr aus dem Drittland

  • Voraussetzungen sowie Nachweise
  • Abziehbarkeit der Einfuhrumsatzsteuer

Gebrochene Beförderung oder Versendung: Einfluss auf die Steuerbefreiung bei Lieferungen ins Ausland

Versandhandelsregelung bei B2C-Umsätzen

  • Unverzichtbar für den Online-Handel
  • Checklisten und Beispiele

Grenzüberschreitende Dienstleistungen

  • Sicherer Umgang mit den Regelungen zur Ortsbestimmung
  • Prüfungsschema und Beispiele

Leistungsbezug aus dem Ausland – Steuerschuldnerschaft gem. § 13b UStG

Leistungserbringung im Ausland

  • Bestimmung des Steuerschuldners und Reverse-Charge Verfahren
  • Registrierungspflichten oder Reverse-Charge-Verfahren?

Zusammenfassende Meldung: Erklärungs- und Abgabepflichten bei EU-Sachverhalten mit Formularbeispielen

Vorsteuervergütungsverfahren: Vorsteuervergütungsverfahren im In- und Ausland

Aktuelle Entwicklungen in der EU

Die Seminar-Schwerpunkte werden der aktuellen Rechtsprechung angepasst.


Referent(en)

Dipl.-Bw. (FH) Evi Lang WP Steuerberater
Dipl.-Bw. (FH) Evi Lang WP Steuerberater