Jahresabschluss 2018/2019 - Tagesseminar
Einzelunternehmen | PersG | KapGes

Seminarinhalt

20 % Rabatt immer ab 5 Teilnehmern

Wirtschaftliches Eigentum

  • WEG-Sondernutzungsrecht
  • Übertragung Mitunternehmeranteil
  • Leasing: Andienungsrecht


Schwebende Geschäfte

  • Provisionsanspruch des Handelsvertreters
  • Aktivierung einer Entschädigung für Vertragsauflösung


Betriebsvermögen

  • Dokumentation einer Einlage – Festschreibung
  • Entnahme bei Verpachtung
  • Gewerbliche Prägung einer GmbH & Co. KG
  • Betriebsaufspaltung bei Verlusten


Bewertung – Going Concern: Fortführungsannahme/Fortbestehensprognose

Mitunternehmerschaften

  • Rückstellung zugunsten des Gesellschafters
  • § 6b EstG: Veräußerung an Schwesterpersonengesellschaften
  • BMF-Schreiben zum Schuldzinsenabzug
  • Auflösung einer KG mit negativem Kapitalkonto
  • Gewerbesteuer und Gewinnverteilung


Anschaffungs- und Herstellungskosten

  • Nachträgliche Einbauten
  • Anschaffungsnahe Herstellungskosten bei Sachbeschädigung und unvermuteten Kosten
  • Anschaffung eines Erbbaurechts
  • Entgeltlich erworbene Software
  • Einlage von wertgeminderten Beteiligungen und Forderungen


Abschreibungen

  • Neuregelung zu GWG und Nebenwirkungen
  • Teilwertzuschreibung bei Fremdwährungsdarlehen

Eigenkapital

  • Zahlung in die Kapitalrücklage und Anschaffungskosten
  • Bewertung einer Sachausschüttung
  • Gewerbesteuer und GmbH & Co. KG


Rückstellungen

  • Erdienbarkeit von Pensionszusagen
  • BMF-Schreiben zur Bewertung von Pensionsrückstellung
  • Steuerrückstellung nach Betriebsprüfung
  • Nachteilsausgleich bei Altersteilzeit


Verbindlichkeiten

  • Aufleben einer Verbindlichkeit nach Besserungsschein
  • BMF-Schreiben zu Verpflichtungsübernahme, Schuldbeitritt oder Erfüllungsübernahme


Rechnungsabgrenzungsposten

  • Die bestimmte unbestimmte Zeit
  • Auflösung bei Betriebsaufgabe


Anhang und Lagebericht

  • Bestandsgefährdung
  • Bilanzielle Überschuldung
  • Fehlender Lagebericht


Investitionsabzugsbetrag

  • Werkzeuge in inländischer Betriebsstätte
  • Bildung im Gesamthandsvermögen – Investition im Sonderbetriebsvermögen


Übermittlung der E-Bilanz

  • Ausnahme bei sicherheitsrelevanten Unternehmen?
  • Übermittlung bei atypisch stiller Gesellschaft: Adressat und Inhalt

Referent(en)

Dr. Michael Metschkoll Steuerberater WP Rechtsanwalt
Dr. Michael Metschkoll Steuerberater WP Rechtsanwalt