Aktuelle Umsatzsteuer Herbst 2/2022
XXL

Seminarinhalt

Reihenbuchung mit Rabatt — 75 € pro TN sparen & 20 % immer ab 5 TN

Seminargebühr: Einzelbuchung 200,00 € zzgl. gesetzl. MwSt einschließlich Skript, Begrüßung und Pausen mit Kaffee | Tee, Erfrischungsgetränken und Pausensnacks.
Der Preis gilt für PRÄSENZ | WEBINAR | fas MEDIATHEK.

Sonderpreis Reihenbuchung (Frühjahr 1/2022 + Herbst 2/2022)
75,00 € netto pro Teilnehmer sparen — nur 325,00 € statt 400,00 € zzgl. gesetzl. MwSt

20 % zusätzlich immer ab 5 Teilnehmern aus einer Kanzlei – auf den Einzel- oder den ermäßigten Reihenbuchungspreis.

Schwerpunktthemen:

  • Was ist verfahrensrechtlich zu beachten, wenn der EuGH die deutsche Organschaft bei der Umsatzsteuer verwirft (Folgerungen nach der AO)?
  • Das neue BMF zu den Reihengeschäften (es liegt der Entwurf vor)
  • Das neue BMF zu den Zusammenfassenden Meldungen
  • Wie geht es weiter mit der Zuordnungsfrist bei gemischt genutzten Wirtschaftsgütern (Gebäude bzw. Photovoltaik-Anlagen)
  • Garantieleistungen und Umsatzsteuer

Weitere Themen:

  • BMF zur Steuerbefreiung von Personenzusammenschlüssen nach § 4 Nr. 29 UStG
  • Grenzüberschreitende Güterbeförderung: Vorsicht bei der Ausstellung von Bescheinigungen durch Unternehmer an Spediteure
  • Unternehmereigenschaft und Aufsichtsräte (BMF vom 29.03.2022)
  • Vorsteuerabzug bei der Holding (EuGH vom 08.09.2022)
  • BMF vom 15.06.2022 zur Versagung des Vorsteuerabzugs und zur Beteiligung an Betrugsfällen
  • BFH zu den Anforderungen an das "Wissenmüssen" des Steuerpflichtigen bei "Mehrwertsteuerbetrug“
  • Unternehmereigenschaft von jur. Personen des öff. Rechts: was ist für den "normalen" Unternehmer zu beachten?
  • Umkehr der Steuerschuldnerschaft nach § 13b UStG: BMF zu Telekommunikationsleistungen
  • § 14c UStG: Gefährdung auch bei Rechnung gegenüber Privatpersonen (Generalanwalt vom 08.09.2022)
  • Betrieb einer Cafeteria im Altersheim nach BFH steuerfrei?
  • Rückwirkender Vorsteuerabzug bei erstmaligem Steuerausweis (FG Berlin)
  • Sachprämien bei Abschluss eines Zeitschriftenabos (FG HH)
  • Leistungen von Praxisgemeinschaften an Ärzte (FG Niedersachsen)
  • Steuerfreiheit beim Golfclub, keine Berufung auf EU-Recht nach EuGH mehr möglich
  • Ermäßigter Steuersatz bei Holzhackschnitzel
  • Welche Flächen gehen bei der Vorsteueraufteilung beim Gebäude in die Berechnung ein (FG Münster)?


Referent(en)

Rainer Weymüller VRiFG
Rainer Weymüller VRiFG