Mediathek: Update Kasse
ab 10.12.2021 abrufbar

Seminarinhalt

Gerade durch die nun abgelaufene Frist zur Aufrüstung elektronischer Kassen mit einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) steigt die Gefahr, dass die Finanzverwaltung diese auch im Rahmen einer unangekündigten Kassennachschau überprüfen wird. Das Seminar verschafft dem Praktiker einen Überblick über die notwendigen Schritte bei der TSE und zum richtigen Umgang mit einer Kassennachschau durch die Finanzverwaltung.

TSE und weitere Änderungen seit dem 01.01.2020/01.04.2021

  • Anforderungen durch das Kassensicherungsgesetz
    • TSE
    • Belegausgabe
    • Meldepflicht für Kassen
  • TSE
    • Wer braucht eine
    • Die verschiedenen Arten der TSE
    • TSE bei Cloudsystemen – was tun, wenn noch nicht verfügbar
    • Musteranträge zur Fristverlängerung
  • Belegausgabe
    • Grundsätzliche Pflichten
    • Papierbelege
    • Digitale Belegausgabe – die neuen Richtlinien der DFKA
  • Rechtsfolgen bei Verstößen im Hinblick auf TSE, Belegausgabe und Meldepflicht

Überblick über Aufzeichnungspflichten

  • Steuerliche und außersteuerliche Aufzeichnungspflichten
  • Arten der Kassenführung – Offene Ladenkasse vs. digitale Kassensysteme
  • Freiwillige Aufzeichnungen zur Abwehr von Schätzungen
  • Einzelaufzeichnungspflicht – überzogene Anforderungen der Verwaltung?

Kassennachschau

  • Vorbereitung des Mandanten
  • Ablauf einer Kassennachschau
  • Risiko! Brennpunkt Verfahrensdokumentation
  • Rechtsmittel
  • Checklisten

Verfahrensdokumentation bei Kassen – auch in der Kassennachschau erforderlich?


Referent(en)

Bernd Kreutzer Steuerberater RA
Bernd Kreutzer Steuerberater RA