Mediathek: Geringfügig entlohnte Beschäftigte
Grundlagen des Arbeitsrechts | Regelmäßiges Arbeitsentgelt | Feststellung des Status "Minijobber" - ab sofort abrufbar

Seminarinhalt

Bei besonderen Personengruppen, wie zum Beispiel bei geringfügig entlohnt Beschäftigten, führen fehlerhafte arbeitsrechtliche- und sozialversicherungsrechtliche Beurteilungen oder fehlende Aufzeichnungen nicht selten zu erheblichen Beitragsnachforderungen zur Sozialversicherung. Das praxisorientierte Kompaktseminar vermittelt die sichere und korrekte Behandlung dieser Beschäftigungsverhältnisse.

Arbeitsrecht

  • Grundsatz der Gleichbehandlung
  • Mindestlohn
  • Erholungsurlaub
  • Entgeltfortzahlung
  • Sonderzahlungen/Gratifikationen
  • Kündigungsschutz

Sozialversicherung

  • Grundsätzliches zum Status "Minijobber“
  • Mindestlohn | Arbeitszeit
  • Vorausschauende Betrachtung (Prognosezeitraum | Schätzungszeitraum)
  • Ermittlung des regelmäßigen Arbeitsentgelts
    • Geringfügigkeitsrichtlinie
    • Laufendes Arbeitsentgelt
    • Einmalzahlungen
    • Schwankende Arbeitsentgelte
    • Arbeitszeitschwankungen bei verstetigtem Arbeitsentgelt
    • Berücksichtigung von steuerfreien Arbeitsentgelten
    • Unvorhersehbares Überschreiten der Entgeltgrenze
    • Addition mehrerer Beschäftigungsverhältnisse

Referent(en)

Bernd Dondrup
Bernd Dondrup