Webinar: Lohnsteuer 2022 kompakt

Seminarinhalt

Gesetzliche Änderungen

  • Fondsstandortgesetz (FoStoG) – Verbesserungen bei Mitarbeiterbeteiligungen
  • Abzugssteuerentlastungsmodernisierungsgesetz (AbzStEntModG) – Verlängerung Steuerbefreiung Corona-Sonderzahlungen bis 31.03.2022
  • Drittes Corona-Steuerhilfegesetz

Sachbezüge

  • Endlich Klarheit bei Gutscheinen und Guthabenkarten ab 2020 (BMF-Schreiben) – Gesetzestext oder Nichtbeanstandungsregelung für 2020 und 2021: Was gilt denn nun und worauf ist zu achten?
  • Steuerfreie betriebliche Gesundheitsförderung nach § 3 Nr. 34 EStG (BMF-Schreiben): Welche Kurse und Leistungen sind überwiegend betrieblich veranlasst oder steuerfrei? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Was fällt nicht unter die Steuerbefreiung?
  • Neue Bewertungsmöglichkeit bei 8 Abs. 2 Satz 1 EStG mit den Aufwendungen des Arbeitgebers (BMF- Schreiben vom 11.02.2021) sowie Überblick über die verschiedenen Bewertungsmöglichkeiten des§ 8 Abs.2 Satz 1 EStG
  • Kürzung der Verpflegungspauschalen im Fall der Mahl-zeitengestellung auch dann, wenn der Steuerpflichtige nicht über eine erste Tätigkeitsstätte verfügt

Corona

  • Corona-Prämie: Steuer- und beitragsfreie Zuschüsse und Sachbezüge bis 1.500 € nach § 3 Nr. 11a EStG, Gestaltungspotential bei freiwilligen Sonderzahlungen
  • Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld
  • Zahlungen an Arbeitnehmer in Quarantäne und bei Tätigkeitsverbot
  • Verdienstausfallentschädigung bei Kita- und Schulschließung
  • Arbeitgeberleistungen für Betreuungskosten
  • Kostenlose Schnelltests, Masken und Desinfektionsmaterial im Betrieb
  • Steuerfreiheit für nebenberufliche Impf- und Testungstätigkeit bis 3.000 € nach § 3 Nr. 26 EStG (Übungsleiterpauschale)
  • Steuerfreiheit für nebenberufliche Verwaltungstätigkeit in Impf- und Testzentren bis 840 € nach § 3 Nr. 26a EStG (Ehrenamtspauschale)
  • Verlängerung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes für Speisen in der Gastronomie bis 31.12.2022 – Auswirkungen auf die Mahlzeitenabgabe an Arbeitnehmer
  • Homeoffice:
    • Steuerliche Behandlung von Arbeitgeberzuschüssen
    • Lohnsteuerliche Behandlung der Zuschüsse zu den Internetkosten sowie der Zurverfügungstellung von Laptop, Smartphone & Co
    • Auswirkungen der Abwesenheit von der ersten Tätigkeitsstätte auf die doppelte Haushaltsführung
    • Jobticket-Kosten
    • Geldwerter Vorteil Firmenwagen
    • Restaurantschecks/Essenmarken für arbeitstägliches Mittagessen
    • COVID-19-Homeofficetage bei Grenzgängern und Grenzpendlern
    • Dreimonatsfrist nach dem ATE
  • Online-Betriebsveranstaltung: Wie kann der 110 €- Freibetrag für das virtuelle Sommerfest genutzt werden? Neuigkeiten zur Anzahl der Teilnehmer (BFH)

Sonstiges zum Arbeitslohn

  • Kostenübernahme für den elektronischen Heilberufsausweis
  • Übernahme der Rückzahlungsverpflichtung für eine berufliche Fortbildungsmaßnahme an den alten Arbeitgeber durch einen neuen Arbeitgeber
  • Betriebliche Altersversorgung (Neues BMF-Schreiben)

Aktuelle Rechtsprechung

  • BFH zur Kfz-Nutzung:
    • Zeitraumbezogene Zuzahlungen des Arbeitnehmers
    • 1 %-Regelung beim Alleingesellschafter-Geschäftsführer
    • Feuerwehreinsatzfahrzeug
  • BFH zur ersten Tätigkeitsstätte bei Postzusteller, Gerichtsvollzieher, Rettungsassistent und Lokführer
  • BFH zum "typischerweise arbeitstäglichen Aufsuchen“ eines Sammelpunkts
  • Überblick über die im Jahr 2021 beim BFH entschiedenen lohnsteuerlichen Verfahren
  • Überblick über die beim BFH anhängigen lohnsteuerlichen Verfahren

Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Ralf Gebhardt ORR Finanzverwaltung NRW
Dipl.-Finw. (FH) Ralf Gebhardt ORR Finanzverwaltung NRW