Mediathek: Update Coronahilfen 2021
Überbrückungshilfe III, Eigenkapitalzuschuss, Neustarthilfe und Co.
ab 07.07.2021 abrufbar

Seminarinhalt

Mit den neusten Änderungen der FAQ zu den Überbrückungshilfen

Aktuelles zu den Antragsvoraussetzungen für ÜH, November- und Dezemberhilfen

  • Möglichkeit zu Änderungsanträgen und Fristen
  • Ausübung des "Wahlrechts" des beihilfe-rechtlichen Rahmens
  • November-/Dezemberhilfe für Gaststätten-umsätze bei "Mischbetrieben"
  • Härtefallregelungen

Überbrückungshilfe III

  • Antragsberechtigung/Förderzeitraum/Höhe der ÜH III
  • Umsatzdefinition
  • Besonderheiten bei Strukturveränderungen im Unternehmen
  • Aktualisierung der geförderten Kostenpositionen, insbes. Abschreibungen
  • Sonderregelungen für Handel, Reise-, Kultur und Veranstaltungsbranchen, Pyrotechnikbranche

Eigenkapitalzuschuss

  • Neuregelungen zum Eigenkapitalzuschuss und zur Antragstellung

Neustarthilfe

  • Antragsvoraussetzungen
  • Eigenantrag oder Antrag über Prüfenden Dritten
  • Einmann Kapitalgesellschaften und PG-Beteiligungen
  • Einbeziehung der Einkünfte aus nicht-selbständiger Arbeit
  • Ermittlung des Vergleichsumsatzes
  • Endabrechnung durch Selbstprüfung bzw. Schlussabrechnung und Rückzahlung

Vorbereitung auf die Schlussabrechnung

  • Schlussabrechnungszeitpunkt für die verschiedenen Hilfsprogramme
  • Vergleichsberechnungen und Ausübung von Wahlrechten
  • Zutreffende Zuordnung von Erlösen und Aufwendungen
  • Haftungsrisiken für den Prüfenden Dritten

Steuerliche Hilfen im Überblick

  • 1. und 2. BMF-Schreiben zur Verlängerung steuerlicher Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus
  • Gesetz zur Verlängerung der Steuererklärungsfrist für den VZ 2019
  • Drittes Corona-Steuerhilfegesetz
  • USt auf Sachspenden von Einzelhändlern – BMF-Schreiben v. 18.03.2021

Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Thorsten Krain Steuerberater
Dipl.-Finw. (FH) Thorsten Krain Steuerberater