Mediathek: Wie nutzt man Familienstiftungen zur Vermögens- und Unternehmensnachfolge? - ab sofort abrufbar

Seminarinhalt

Überblick

  • Grundbegriff
  • Motive für die Errichtung
  • Einsatzmöglichkeiten in der Nachfolgeplanung
  • Stifterreife

Ziviles Stiftungsrecht

  • Erscheinungsformen
  • Selbstständige und unselbstständige Stiftung
  • Steuerbegünstigte und privatnützige Stiftung
  • Unternehmensverbundene Stiftung
  • Doppelstiftung
  • (Familien)Verbrauchsstiftung

  • Organisation und Ausgestaltung
  • Gründung und Anerkennung
  • Stiftungsgestaltung, Stiftungsaufsicht
  • Zweck, Organe, Einflussnahme, Satzungsänderung
  • Laufende Verwaltung und Beendigung
  • Erb- und Pflichtteilsrecht
  • Vermögensschutz

Stiftungssteuerrecht

  • Errichtung zu Lebzeiten und von Todeswegen
  • Laufende Besteuerung
  • Besteuerung der Auflösung
  • Besteuerung der Destinatäre

Spezialgestaltungen

  • Ausländische Familienstiftung, insbesondere Liechtenstein
  • Hybride, doppelt ansässige Stiftung
  • Stiftung & Co. KG


Referent(en)

Dr. Iring Christopeit Steuerberater RA
Dr. Iring Christopeit Steuerberater RA