Mediathek: Aktuelle Umsatzsteuer Herbst 2/2021 - Kompakt
ab sofort abrufbar

Seminarinhalt

Schwerpunkte:

  • Innergemeinschaftliche Fernverkäufe nach § 3c UStG: Lastschriftverfahren, Berichtigungen nach § 17 UStG und Übergang von OSS zu MOSS Verfahren, Einzelheiten hierzu von der EU-Kommission
  • BMF-Schreiben: Haftung für die Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet, neues Vordruckmuster
  • BMF-Schreiben: Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern und Vorständen
  • Umfang und Bedeutung der Zusammenfassenden Meldungen
  • BMF-Schreiben zum Wegfall der Kleinsendungsfreigrenze ab 1.7.2021
  • BMF-Schreiben zum Leistungsort bei Dienstleistungen (Webinare, Veranstaltungen)
  • Begründen Vermietungsumsätze eine Betriebstätte (EuGH)?
  • BMF-Schreiben: Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen

Weitere Themen:

  • Neues BMF-Schreiben zur Abrechnung mittels Gutschrift (möglicher § 14c UStG)
  • BFH: Änderung der Bemessungsgrundlage, wenn Verkäufer (z.B. Autohaus) eine 0% Finanzierung anbietet und die tatsächlich höheren Zinsen der Bank übernimmt?
  • Vorsteuerabzug bei Errichtung von Bauwerken einer Ortsgemeinde möglich (!)
  • Der Begriff der Werklieferungen durch das BMF und die Folgen für § 13b UStG
  • Vorabgewinn als umsatzsteuerbares Sonderentgelt (neues vom BFH)
  • Zum Ende der Zuordnungsfrist: EuGH entscheidet demnächst
  • Einzelprobleme beim PKW (Elektro-Mobilität, 1% Regelung)
  • Wann liegt ein durchlaufender Posten vor?
  • Garantieverlängerungen als Versicherungsleistungen (u.a. Autohandel), BMF-Schreiben vom 18.6.2021
  • Umsatzsteuer beim Pfandgeld (Take-Away Mehrwegschalen, Coffee-to-go)
  • Ist Trinkgeld umsatzsteuerpflichtig?

Referent(en)

Rainer Weymüller VRiFG
Rainer Weymüller VRiFG