Mediathek: Aktuelles Steuerrecht für die tägliche Praxis 2021
Sommer 2021 XXL
ab sofort abrufbar

Seminarinhalt

Das Seminar ist für die regelmäßige und schnelle Information über aktuelle Rechtsprechung des BVerfG, des BFH und der Finanzgerichte sowie neue Verwaltungsanweisungen und Gesetzgebung mit Schwerpunkt Einkommensteuer unentbehrlich.

Einzelbuchung 200,00 € zzgl. gesetzl. MwSt einschließlich umfangreichem Fachbuch, Begrüßung und Pausen mit Kaffee | Tee, Erfrischungsgetränken und Pausensnacks.
Der Preis gilt für PRÄSENZ | WEBINAR | fas MEDIATHEK.

Reihenbuchung mit Rabatt Frühjahr | Sommer | Herbst
frei kombinierbar PRÄSENZ | WEBINAR | fas MEDIATHEK
Vorteil 150 € netto pro Teilnehmer sparen

Reihenbuchung Sommer | Herbst
frei kombinierbar PRÄSENZ | WEBINAR | fas MEDIATHEK
Vorteil 100 € (2 x 50,00 €) netto pro Teilnehmer sparen

20 % immer ab 5 Teilnehmern aus einer Kanzlei – auf den Einzel- oder den ermäßigten Reihenbuchungspreis.

Fachbuch: Jeder Teilnehmer erhält jeweils als Arbeitsunterlage das zu Beginn der Veranstaltungsreihe erscheinende umfangreiche Fachbuch Graf | Nacke | Schalburg, “A k t u e l l e s Steuerrecht für die tägliche Praxis",
Ausgaben Frühjahr | Sommer | Herbst 2021 einschließlich kostenfreier pdf.

Die Seminarunterlage mit vielen Fundstellen, Querverweisen und einem Stichwortverzeichnis bringt das Gehörte auf den Punkt: kompakt, informativ und übersichtlich.

AStP Sommer 2021 XXL:

Gewinnermittlung

  • Überbrückungshilfe III Plus
  • Versteuerung von Corona-Hilfen
  • Sanierungsgewinne
  • Bilanzänderung
  • Ehegattenarbeitsverhältnisse
  • Pkw-Nutzung - Leasing-Sonderzahlungen
  • IAB Änderung nach § 7g Abs. 3 EStG
  • IAB Verlängerung der Investitionsfrist

Gewerbebetrieb

  • Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen Photovoltaikanlagen und vergleichbaren Blockheizkraftwerken
  • Angemessene Haftungsvergütung der Komplementär-GmbH
  • Übertragung nach § 6 Abs. 3 EStG
  • Feststellung von Sonderbetriebsausgaben
  • Abfärbung bei gewerblichen Beteiligungseinkünften
  • Betriebsprüfung Schätzung bei geringen Mängeln
  • Schlussbesprechung während der Corona-Pandemie

Selbständige Tätigkeit

  • Zugehörigkeit einer Managementbeteiligung zum Betriebsvermögen
  • Grundzüge der Besteuerung von Musikern und Sängern

Gewerbesteuer

  • Übergang von der Tonnagebesteuerung zum Betriebsvermögensvergleich
  • Hinzurechnung bei überlassenen Ferienimmobilien

Umsatzsteuer

  • Reiseleitungen von Unternehmen mit Sitz im Drittland
  • Mitbenutzungsrecht an Verzehrvorrichtungen Dritter
  • Garantiezusage eines Kfz-Händlers
  • Ermäßigter Steuersatz in der Gastronomie
  • Liebhaberei und Unternehmer
  • Unentgeltliche Abgabe bei Blockheizkraftwerk
  • Steuerschuldnerschaft
  • Unentgeltliche Zuwendung und Vorsteuerabzug
  • Rücknahme der Gestattung der IST-Versteuerung
  • Widerruf einer Genehmigung zur Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten

Kapitalgesellschaft

  • Britische Limited und der Brexit
  • Mehraktiger unterjähriger Erwerb i.S.d. § 8b Abs. 4 KStG
  • Fortführungsgebundener Verlustvortrag nach § 8d KStG
  • Auflösung einer Kapitalgesellschaft i.S.d. § 17 EStG
  • Besteuerung von Veräußerungsgewinnen

Arbeitgeber

  • Gesetzesänderungen
  • Abgrenzung zwischen Bar- und Sachlohn
  • Betriebliche Gesundheitsförderung nach § 3 Nr. 34 EStG
  • 1 %-Regelung und selbstgetragene Kosten
  • Überlassung von betrieblichen Datenverarbeitungsgeräten nach § 3 Nr. 45 EStG

Sozialversicherung

  • Erhöhung der Zeitgrenzen für kurzfristige Beschäftigungen 2021
  • Krankengeld bei Erkrankung des Kindes
  • Minderheitsgesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH

Arbeitnehmer

  • Erste Tätigkeitsstätte u.a. Gerichtsvollzieher Zeitsoldat
  • Pauschale Kilometersätze bei Benutzung von regelmäßig verkehrenden Beförderungsmitteln
  • Häusliches Arbeitszimmer eines Unfallchirurgen

Kapitalanleger

  • Einzelfragen zur Abgeltungsteuer
  • Kapitalertragsteuer; Ausstellung von Steuerbescheinigungen für Kapitalerträge nach § 45a Abs. 2 und 3 EStG
  • Scheinrenditen aus Schneeballsystemen
  • Investmentsteuergesetz

Vermietung und Verpachtung

  • Zurechnung der Vermietungseinkünfte
  • Einkünfteerzielungsabsicht bei Gewerbeimmobilien
  • Anschaffungsnahe Herstellungskosten bei vorheriger Entnahme des Vermietungsobjekts
  • Kosten für Umbau eines Bürogebäudes in ein Mietwohngebäude als Herstellungskosten
  • Neue "Arbeitshilfe" des BMF zur Aufteilung eines Grundstückkaufpreises
  • Vermächtnisnießbraucher
  • Rückabwicklung einer Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds
  • Erhaltungsaufwendungen i.S.d. § 82b EStDV im Todesfall
  • Anerkennung eines Angehörigendarlehens
  • Vorfälligkeitsentschädigung
  • Verbilligte Vermietung bei Vergleichsobjekten im selben Haus

Private Veräußerungsgeschäfte

  • Eigentumsübergang im Wege der Zwangsversteigerung
  • Fiktive Anschaffungskosten i.S.d. § 23 Abs. 3 Satz 3 EStG
  • Keine Nutzung zu eigenen Wohnzwecken bei baurechtlich nicht dauerhaft bewohnbarem Gartenhaus
  • Berücksichtigung vom Veräußerer getragene Abbruchkosten

Alterseinkünfte

  • Doppelte Besteuerung der gesetzlichen und privaten Altersversorgung
  • Öffnungsklausel
  • Sicherheits-Kompakt-Rente

Kinder

  • Beibehaltung des inländischen Wohnsitzes des Kindergeldberechtigten
  • Anrechnung von nicht im EU-Ausland beantragten Familienleistungen auf Kindergeld nach deutschem Recht
  • Einzusetzende Mittel zum Selbstunterhalt – Opferentschädigungsrente
  • Auszahlung einer Lebensversicherung
  • Asperger-Syndrom

Allgemeine Beratungshinweise

  • Einkommensteuererklärung/Feststellungserklärung
  • Fristverlängerung für den VZ 2020
  • Vorläufige Steuerfestsetzung im Hinblick auf anhängige Musterverfahren
  • Sonderausgabenabzug bei ausländischen Sozialversicherungsbeiträgen
  • Realsplitting bei unentgeltlicher Wohnungsgestellung als Unterhaltsleistung
  • Erstattungsüberhang
  • Unterhaltsaufwendungen an die BAföG beziehende Lebensgefährtin als außergewöhnliche Belastung
  • Krankheitsbedingte Unterbringung in einer Pflegewohngemeinschaft
  • Lipödem Stadium II
  • Fahrtkosten zur Betreuung von Enkelkindern
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • zumutbare Belastung und Haushaltsersparnis
  • Altersvorsorgezulage
  • Doppelbelastung von Kapitalerträgen mit Einkommen- und Erbschaftsteuer
  • Änderungsbefugnis bei falscher Auswertung elektronisch übermittelter Daten
  • Festsetzung eines Verspätungszuschlag

Referent(en)

Dipl. oec. Univ. Wolfgang Graf Steuerberater RA
Dipl. oec. Univ. Wolfgang Graf Steuerberater RA
Dipl.-Finw. (FH) Martin Schalburg Finanzverwaltung NRW
Dipl.-Finw. (FH) Martin Schalburg Finanzverwaltung NRW