Ab 25.11.2020 abrfbar - Online-Seminar: Praxiswissen Umsatzsteuer Teil I und Teil II
Sonderpreis

Seminarinhalt

150 € netto sparen bei Buchung Teil I + Teil II

Ab 25.11.2020 abrufbar

Die Seminare vermitteln komprimiert die Basis für den täglichen Umgang mit Umsatzsteuer-Sachverhalten. Die Seminarteilnehmer erhalten sowohl einen Überblick über praxisrelevante Themen als auch Hinweise zu Aktuellem in der Umsatzsteuer. Die Themen werden durch Fallbeispiele und die Erläuterung einschlägiger Formulare vertieft. Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse in der Umsatzsteuer (z.B. nach einem Erziehungsurlaub) auffrischen wollen. Aber auch Mitarbeiter werden angesprochen, die ihre Kenntnisse ausbauen wollen, um an Sicherheit zu gewinnen.

Teil I: Mittwoch, 11.11.2020

  • Überblick zur Umsatzsteuer mit einschlägigen Formularen: u.a. steuerliche Erfassung mit Fragebogen, Voranmeldung, Jahreserklärung
  • Unternehmereigenschaft: Wird der Internet-Händler (z.B. Ebay Verkauf) automatisch zum Unternehmer?
  • Kleinunternehmerstatus

Neue Grenzen beachten; Praxisbeispiele
Kleinunternehmer und § 13b?

  • Steuerschuldnerschaft des Leistungs-empfängers § 13b (inländische Beteiligte): Erforderliche Nachweise


  • Vorsteuerabzug u.a. richtige Zuordnung, Vorsteueraufteilung
  • Unternehmensfremde (private) Verwendung und unentgeltliche Wertabgabe u.a. private Kfz-Nutzung
  • Ordnungsgemäße Rechnungen u.a. berichtigungsfähige Erstrechnung?

Teil II: Donnerstag, 12.11.2020

  • Besteuerung im In- oder Ausland?
    • Dienstleistungsort bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen

- Qualifizierung anhand von Beispielen
- Wie sieht eine zutreffende Rechnung aus?
- Praxishilfen

  • Erwerb von Waren im Binnenmarkt:

Erwerbsbesteuerung und Vorsteuerabzug

  • Steuerbefreiungen mit und ohne Vorsteuerabzug u.a. Ärzte, Heilpraktiker, Musiker, Privatschulen, Privatlehrer etc.
  • Export von Waren in ein Drittland


  • Warenlieferungen in die EU
    • Was ist zu beachten? Praxishilfen

- Welche Nachweise sind notwendig?
- Wichtige Neuerungen seit 2020!

  • Steuerschuldnerschaft § 13b bei Dienstleistungen aus dem Ausland
    • Erkennen und richtig beurteilen

- Voraussetzungen für die Vorsteuer bei § 13b Was ist zu beachten (Erklärungspflichten)?


Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Peter Müller Bayer. Finanzverwaltung
Dipl.-Finw. (FH) Peter Müller Bayer. Finanzverwaltung
Dipl.-Bw. (FH) Florian Reitmayer Steuerberater
Dipl.-Bw. (FH) Florian Reitmayer Steuerberater