Rechtsformvergleich: Personengesellschaft - Kapitalgesellschaft
ESt, KSt, GewSt und ErbSt

Seminarinhalt

Mit Erbschaftsteuer

Allgemeine Kriterien zur Rechtsformwahl

  • Kriterien der Rechtsformwahl
  • Überblick über das Zivilrecht
  • Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung

Steuerliche Kriterien der Rechtsformwahl im Überblick

Besteuerungssituation von Kapitalgesellschaften

  • Besteuerung auf der Ebene der Kapitalgesellschaft
  • Streubesitzanteile
  • Teileinkünfteverfahren und Abgeltungsteuer
  • Probleme mit Gesellschafterdarlehen
  • Verlustversagung beim Mantelkauf
  • Finanzierung des Geschäftsanteils
  • Veräußerungsgewinnbesteuerung
  • Sparschwein-GmbH


Besteuerungssituation von Personen-gesellschaften

  • Unterscheidung zwischen entnommenen und thesaurierten Gewinnen (§ 34a EStG)
  • Probleme mit dem Sonderbetriebsvermögen: Gesellschafterdarlehen
  • Ermäßigte Besteuerung von Veräußerungs- und Aufgabegewinnen

Unterschiede bei der Gewerbesteuer

  • Anrechnung der Gewerbesteuer bei Personengesellschaften nach § 35 EstG
  • Ermittlung des Gewerbeertrags
  • Hinzurechnung von Zinsen und zinsähnlichen Beträgen
  • Hinzurechnung von Dividenden bei Beteiligung an Kapitalgesellschaften
  • Kürzung um Gewinnausschüttungen


Beispiele zum Belastungsvergleich „GmbH & Co. KG“ versus „GmbH“

  • Ohne Fremdfinanzierung des Gesellschaftsanteils
  • Mit Fremdfinanzierung des Gesellschaftsanteils


Auswirkungen auf die neue Erbschaftsbesteuerung

  • Einheitliche Bewertung nach dem Ertragswertverfahren
  • Anteil an einer Personengesellschaft: Besonderheit „Sonderbetriebsvermögen“
  • Neue Zuweisung des GmbH-Vermögens
  • Unterschiedliche Lohnsummenregelungen bei Beteiligungen
  • Abweichende Behaltensregelungen


Grunderwerbsteuer im Vergleich

  • Personengesellschaften
  • Kapitalgesellschaften
  • Geplante Gesetzesänderungen


Umsatzbesteuerung von Gesellschafterleistungen


Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater
Dipl.-Finw. (FH) Hans Günter Christoffel Steuerberater