Aktuelle Umsatzsteuer 2/2020 - XXL
Mit vielen Änderungen ab 2021

Seminarinhalt

Reihenbuchung mit Rabatt: 75 € pro TN sparen
Auch als Online-Seminar buchbar

Schwerpunktthema Steuersatz

  • 19 % oder 16 % (7 % oder 5 %): Probleme und Lösungen bei der Steuersatzsenkung im Juli und geplanten Erhöhung zum Jahreswechsel (Teilleistungen beim Bau, Mietverträge, ABO Verträge und weitere Dauerleistungen)
  • Neues zur befristeten Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes für Restaurations- und Verpflegungsdienst-leistungen zum 1. Juli 2020 (Gesamtkaufpreisaufteilung von Menüpreisen in der Gastronomie sowie von Pauschalpreisen in der Hotel- und Veranstaltungsbranche)

Umkehr der Steuerschuldnerschaft nach § 13b UStG (Praxisprobleme und Neuregelung ab 2021)

Schwerpunktthema JStG 2020 (mit vielen Änderungen zum 01.01.2021):

  • Versandhandel (Fernverkauf 2021), Internethandel etc. Handel über Plattformen im Internet (Amazon, Ebay etc.)
  • Vom MOSS zum OSS (One Stop-Shop) Verfahren: weitere Besteuerungsverfahren und Meldemöglichkeiten
  • Elektronische Dienstleistungen (Änderungen in 2021)


Anwendung der Kleinunternehmerregelung bei Beginn der unternehmerischen Betätigung

Kein zeitliches Wahlrecht des Unternehmers bei der Rechnungsberichtigung (Gefährdung Vorsteuerabzug)

Steuerbefreiung für die Erziehung, Betreuung, Beherbergung und Beköstigung von Kindern und Jugendlichen

Mindestbemessungsgrundlage bei der Lieferung von Strom

Rabattberechtigung beim Einkauf im Supermarkt


Referent(en)

Dipl.-Finw. (FH) Peter Müller Bayer. Finanzverwaltung
Dipl.-Finw. (FH) Peter Müller Bayer. Finanzverwaltung